SPD Wolfartsweier

Wir für Wolfartsweier

100 Jahrfeier SPD Wolfartsweier

Veröffentlicht am 09.05.2009 in Ortsverein

100 Jahrfeier SPD Wolfartsweier

100 Jahre SPD Wolfartsweier – Ein gelungener Abend

Am Abend des 24. April 2008 trafen sich in der Begegnungstätte Wolfartsweier all die Menschen, die gemeinsam den 100sten Jahrestag des SPD-Ortsvereins Wolfartsweier gemeinsam feiern wollten. Und zur Freude der örtlichen Parteimitglieder kamen deutlich mehr Gäste als erwartet zu einem Abend, der auch länger wurde, als erwartet. Das lag aber nicht an endlosen Reden, sondern am gelungenen Zusammenspiel von Sektempfang, Ausstellung im Foyer, Dekoration, Reden, Grußworten, dem Brass-Quintett und dem abschließenden Essen und Zusammenhocken auf Einladung des Ortsvereins.

Zwar kann man heute den exakten Tag nicht mehr so genau bestimmen, aber es muss um diese Jahreszeit gewesen sein, als der Beschluss zur Gründung fiel, denn das erste Kassenbuch weist seine ersten Einträge im Dezember des Jahres 1909 auf. Damit eröffnete die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wolfartsweier, Christa Grafmüller-Hell, in ihrer Begrüßungsansprache offiziell den Abend. Weitere geschichtliche Abrisse folgten insbesondere in der Rede des Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der SPD Johannes Jung aber auch in den Grußworten der örtlichen Vereine und Parteien sowie den Vertretern der SPD-Ortsvereine Hohenwettersbach (Stadträtin Elke Ernemann) und Wettersbach (Horst Weiland).

Ein Raunen ging durch den Raum als Tamara Rothfuss, die vom Vorstand und Johannes Jung für ! 60 Jahre ! Mitgliedschaft geehrt wurde. Weitere Ehrungen ergingen an Gunda Klink (44 J.), Marianne Walther (29 J.), Kurt Kälber (55 J.), Friedhelm Walther (45 J.), Norbert Schoepe (43 J.) und Herbert Backenstoss (41 J.).

Wer mehr über diesen rundum gelungenen Abend erfahren will, schaue sich jetzt einfach die Bilder an.

Rubrik: Auswahl:100 Jahre SPD Wolfartsweier

Und: Vielen, vielen Dank allen unseren Helfern, den Rednern und all denen, die unsere Arbeit für Wolfartsweier mit einer Spende unterstützt haben, sowie den Musikern des Musikvereins Wolfartsweier für die musikalische Begleitung.
G.R.

 
 

Facebook      

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Sonstiges