[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Die Vorgänge in Thüringen, das Versagen von CDU und FDP lassen uns ziemlich fassungslos zurück. Beide Parteien haben in Thüringen einen Grundkonsens, auf dem die Bundesrepublik Deutschland aufbaut, gebrochen. Keine Zusammenarbeit mit Nazis. Die Wahl eines Ministerpräsidenten einer 5%-Partei mit Stimmen der AfD war ein abgekartetes Spiel. Wer das leugnet, ist ein Heuchler.  
 
Für die Zukunft muss für alle gelten: Keine Kooperation mit Faschisten. Die SPD wird niemals eine Regierung oder einen Ministerpräsidenten unterstützen, der mit den Stimmen der AfD an die Macht gekommen ist. 
 
Für uns gilt: Kein Fußbreit dem Faschismus!

Seit über 156 Jahren sind wir als SPD das Bollwerk der Demokratie in unserem Land. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten verteidigen und schützen die Demokratie immer dann, wenn die extreme Rechte ihre hässliche Fratze in diesem Land zeigt. Lasst uns gemeinsam gegenhalten!

Veröffentlicht am 09.02.2020

Der Ortschaftsratswahlkampf in Wolfartsweier ist gestartet. Mit Einzelplakaten und dem eigens gestalteten Web-Auftritt unter www.wolfartsweier2019.de kann sich der Bürger über Kandidaten und Programm der SPD informieren.

Veröffentlicht am 12.04.2019

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Wolfartsweier am 27.03.2019 standen neben den Berichten aus der Fraktion und der Vorbereitung zur Kommunalwahl vor allem die Neuwahlen zum Vorstand an. 

Christa Grafmüller-Hell übergab  nach 12 Jahren den Vorsitz des Ortsverein an den langjährigen Kassier Götz Reich. Neuer Kassier ist nun Mirko Hoffmann,. Anton Huber bleibt stellvertretender Vorsitzender und Lisa Müller Schriftführerin. Die Revisoren sind wieder Tino Huber und Matthias Huber. Als Delegierte wurden gewählt: Götz Reich und Anton Huber (Ersatz: Tino Huber, Peter Zerb).

Veröffentlicht am 28.03.2019

Am heutigen Mittwoch hat die SPD Wolfartsweier die Kandidaten für den im Mai neu zu wählenden Ortschaftsrat nominiert. Der Findungskommission war es gelungen, eine ausgewogene, für unseren Stadtteil bzw. Ort attraktive und vor allem engagierte Kandidatenliste vorzuschlagen, die von der Versammlung demgemäß mit großer Zustimmung bestätigt wurde.

Spitzenkandidat ist, wie erwartet, unser derzeitige Ortsvorsteher, Anton Huber, gefolgt von einem erfolgreichen Team amtierender Ortschaftsräte - Julia Küffner, Tino Huber und Götz Reich. 

Auf den weiteren Listenplätzen treten an: Mirko Hoffmann, Stefanie Becker, Andreas Beiser, Julia Hablitzl, Matthias Huber und Stefanie Postweiler.

Ortschaftsrat Leonidas Apostolidis wird nach mehreren Amtsperioden leider nicht mehr antreten. Wir danken ihm an dieser Stelle schon vielmals für sein jahrelanges Engagement für die Belange Wolfartsweiers und seiner Bürger. Danke Leo.

Veröffentlicht am 30.01.2019

Kommunalpolitik; Listenplatz 3 für Anton Huber :

Die Unterstützer gratulieren

Die SPD Wolfartsweier gratuliert Anton Huber zu seinem tollen Listenplatz für die Gemeinderatswahl 2019. Platz 3 und das mit 99,2 % der Stimmen - SUPER.

Die Mitgliederversammlung der SPD Karlsruhe zur Listenaufstellung fand am 01.12.2018 in der Begegnungsstätte Grötzingen statt.

Unsere Betreuungsstadträtin Elke Ernemann kam mit ähnlich gutem Ergebnis auf Platz 4. David Hermanns aus Durlach auf Platz 5. Den Spitzenplatz belegt natürlich der Kreisvorsitzende und Fraktionsvosrsitzende Parsa Marvi.

Veröffentlicht am 02.12.2018

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.